AdUnit Billboard
Tennis

Lorscher Damen feiern ersten Saisonsieg - und dann gleich 9:0

Von 
ane
Lesedauer: 
Kurzen Prozess machte das Lorscher Trainer-Duo Ulrich Kraft (re.) und Alexander Rauch im Doppel beim Heimspiel der Herren 30. © Antonia Ehnes

Lorsch. Ein erfolgreiches Tennis-Wochenende hatte die zweite DamenMannschaft des TCO Lorschs gegen den TC Niddapark in der Gruppenliga. Mit einem glatten 9:0 erzielten die Klosterstädterinnen ihren ersten Saisonsieg und machten einen ersten Schritt zum Klassenerhalt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Vanessa Wenzel, Antonia Jabi, Frederike Heinz, Maya Böhm, Amelie Stützer sowie Emma Rapp gewannen ihre Einzel deutlich und machten so schon den Gesamtsieg klar. Mit den Doppel-Siegen von Wenzel/Jabi, Heinz/Rapp und Böhm/Stützer zeigten die Lorscherinnen, wer die bessere Mannschaft ist und machten die beiden Auftakt-Niederlagen vergessen.

Ebenfalls erfolgreich waren die Verbandsliga-Herren 30 beim 6:3 gegen den SKG Frankfurt. Nach deutlichen Siegen von Alexander Rauch, Moritz Linhart, Ulrich Kraft und Michael Wüst führten die Lorscher 4:2. Julian Wenzel musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Der souveräne Punktgewinn (6:0, 6:0) der zwei Top-Trainer Rauch /Kraft machte nach einer knappen Stunde alles für den TCO Lorsch klar. Mit dem Sieg von Wenzel/Linhart erzielten die Herren 30 einen weiteren Punkt, während Wüst/Stilp knapp verloren.

In der Hessenliga mussten sich die Lorscher Herren 50 gegen den BW Bad Camberg mit 4:5 geschlagen geben. Alexander Magerl und Ulrich Kraft gewannen ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen, während Markus Maiwald, Peter Meusel, Kai Steffen Stumpp und Christian Conrad verloren. Verletzungsbedingt gaben die Lorscher ein Doppel kampflos ab, woraufhin die Gäste ihre zwei Doppel ebenfalls abgaben, da sie den Gesamtsieg schon sicher hatten. ane

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1