AdUnit Billboard
Kegeln

Lorsch/Bensheim II mit Blitzstart

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Einen ungewöhnlichen Verlauf nahm die Saisonpremiere der SG Lorsch/Bensheim II in der Hessenliga der Kegeldamen gegen Viktoria Aschaffenburg. Die Bergsträßerinnen feierten in der ersten Runde drei klare Punktgewinne – im zweiten Durchgang endeten alle drei Duelle mit 2:2 Sätzen. Einmal hatte die SG die Nase vorn, einmal der Gast. Mit 634:634 Kegeln stand bei Petra Czajkowski eine Punkteteilung zu Buche. Somit hieß es 6,5:1,5 (3260:3174) für die SG.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Spiel über sechs Bahnen erspielte Christa Borger (529) sicher mit einem 4:0 den ersten Mannschaftspunkt. Den zweiten und dritten Punkt gewannen Manuela Ehrhard (3:1/562) und Christel Enders (3:1/550). Manuela Ehrhard unterlag nur knapp im ersten Satz, konnte aber dann die verbleibenden drei Sätze für sich verbuchen.

Silke Walter (531) fehlten bei ihrem 2:2 nur 16 Kegel zum Punktgewinn. Lea Hassenzahl (554) setzte sich mit ihrem 2:2 und plus fünf Kegel gegen ihre Gegnerin durch. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1