AdUnit Billboard
Frauen-A-Liga - Souveräner 27:22-Sieg im Spitzenspiel

Lolas greifen schon nach dem Titel

Von 
mep
Lesedauer: 

Lorsch. Das Tor zur Bezirksoberliga steht für die FSG Lola weit offen: Durch den 27:22 (11:9)-Erfolg im Spitzenspiel bei der ESG Crumstadt/Goddelau II hat die Spielgemeinschaft aus Lorsch und Lampertheim bei noch drei ausstehenden Spielen die Tabellenführung in der Frauenhandball-Bezirksliga A übernommen, braucht nur noch zwei Siege.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wenn am Mittwoch im Nachholspiel beim Tabellensechsten HSG Rüsselsheim gewonnen wird, dann kann am kommenden Sonntag in eigener Halle mit einem Sieg gegen Schlusslicht Erfelden die große Meisterschaftsparty steigen. „Das lassen wir uns jetzt nicht mehr nehmen“, erklärt FSG-Coach Dieter Petermann.

Unterstützung durch die Fans

In Crumstadt zeigten die Lolas eine sehr reife Leistung, ließen sich vor den vielen mitgereisten Fans auch nicht aus der Ruhe bringen, als es in der ersten Hälfte noch nicht rund lief und die gegnerische Torhüterin beste Chancen zunichte machte. „Von Beginn an stand das Spiel auf hohem Niveau. Crumstadt war der erwartet schwere Gegner“, so Petermann. Nach der Pause schien die FSG beim 15:11 (37.) Oberwasser zu bekommen, doch die Gastgeberinnen hielten dagegen, egalisierten beim 17:17 (44.) und die Partie schien tatsächlich zu kippen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Petermann reagierte, nahm in einer Auszeit geringfügige Änderungen vor, die sofort griffen. Mit einem 5:0-Lauf setzte sich sein Team wieder auf 22:17 (48.) ab und ließ anschließend nichts mehr anbrennen. „Heute haben wir mit einer sehr starken Deckung und einer überragenden Eva Wirth im Tor uns den Sieg verdient“, bilanzierte der FSG-Trainer, der zudem von beiden Mannschaften hohes Tempo sah. „Wenn man das Spiel als Maßstab nimmt, dann müssten eigentlich beide Teams aufsteigen“, zollte er Crumstadt Lob. – FSG: Vanessa Ehret (7), Katrin Grieser (7/4), Nadine Koob (5), Petra Fassoth (4), Janna Brötzmann (2), Yvonne Höbel, Nadine Gärtner (je 1). mep

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1