AdUnit Billboard
Fußball

Lilien haben Spaß, Trainer ist traurig

Von 
dpa
Lesedauer: 

Darmstadt. Cheftrainer Torsten Lieberknecht vom Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 bedauert, dass die eigenen Fans den sportlichen Lauf seines Teams gerade nicht live und vor Ort verfolgen können. „Wir sind alle traurig, dass die Situation so ist. Trotzdem müssen wir sehr professionell damit umgehen und im Spiel äußere Faktoren ausblenden“, sagte der Chefcoach in der Pressekonferenz des Clubs. Die Lilien treffen am Samstagabend (20.30 Uhr, live auf Sport 1) zum Start in das neue Jahr auf den Karlsruher SC.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Aktuell haben wir einen guten Mix aus Spaß und der nötigen Ernsthaftigkeit“, sagte der 48 Jahre alte Lieberknecht zur aktuellen Situation beim Tabellenzweiten. dpa

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1