Fußball

Lilien gewinnen den letzten Test

Vilhelmsson trifft

Von 
red
Lesedauer: 

Darmstadt. Eine Woche vor dem Rückrunden-Auftakt in der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 sein letztes Testspiel 1:0 (1:0) gegen den FC Wil aus der Schweiz im heimischen Merck-Stadion am Böllenfalltor gewonnen. Vilhelmsson (14.) sorgte für das Tor des Tages.

Im Duell der beiden Zweitliga-Herbstmeister versuchten die Lilien immer wieder, die gegnerische Defensive mit Direktpässen zu überbrücken. So in der 14. Minute: Manu steckte ein Holland-Zuspiel auf Vilhelmsson durch, der verwandelte in die kurze Ecke. In der Folge tauchte der SV 98 immer wieder am gegnerischen Strafraum auf, ohne ein zweites Tor nachzulegen. In der zweiten Halbzeit spielte sich das Geschehen häufiger in der Lilien-Hälfte ab, deren Defensive hielt jedoch die Null.

Trainer Torsten Lieberknecht war nicht ganz zufrieden: „Wir wollten jedem noch einmal die Chance geben, sich zu zeigen. Insgesamt haben wir uns ordentlich präsentiert. Mir hat aber ein bisschen die Intensität und Passgenauigkeit gefehlt. Ich bin zuversichtlich, dass wir gegen Regensburg vor voller Hütte die nötigen Prozentpunkte auf den Platz bringen können, die heute gefehlt haben.“ red

Mehr zum Thema

Fußball

Eintracht-Trainingslager endet mit Sieg und Remis

Veröffentlicht
Von
dpa/red
Mehr erfahren
Eishockey (mit Fotostrecke)

Adler Mannheim agieren im Stile eines Spitzenteams

Veröffentlicht
Von
Philipp Koehl
Mehr erfahren