Hiller musste bei SG II gehen

Von 
kar/ü
Lesedauer: 

Bergstraße. C-Ligist SG FC Fürth/Mitlechtern hat sich von Spielertrainer Kevin Hiller getrennt. Das war das Ergebnis eines „internen Gespräches“, wie FC-Vorstandsmitglied Marco Knapp auf Anfrage bestätigte. Es habe keine Basis mehr für eine weitere Zusammenarbeit gegeben. Hiller war mit zehn Toren bester Schütze des Teams. Bis zur Winterpause wird Dennis Atali, der andere Teil des seitherigen Spielertrainerduos, die Mannschaft betreuen. Hiller und Atali waren beide im Sommer zur SG gekommen, für beide war es die erste Trainerstation. kar/ü

Mehr zum Thema

Fußball

FC 07 ist gewarnt

Veröffentlicht
Von
eh
Mehr erfahren