AdUnit Billboard
TC Bensheim - Spielerisch und kämpferisch überzeugende Leistungen beim 7:2-Auftaktsieg gegen Langen

Gruppenliga-Herren begeistern

Von 
red
Lesedauer: 
Konzentriert: Marco Grammatico steuerte sowohl im Einzel als auch zusammen mit Cehic im Doppel Siegpunkte für die Bensheimer Gruppenliga-Herren bei. © Gutschalk

Bensheim. Bei idealem Tenniswetter bestritten sowohl die ersten Damen als auch die ersten Herren des TC Bensheim in der Gruppenliga ihre ersten Medenspiele der Saison – und das vor heimischem Publikum. Die Damen traten gegen die Zweitvertretung aus Lorsch an und kamen (wie berichtet) zu einem ungefährdeten 6:3-Sieg.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Noch deutlicher gewannen die ersten TCB-Herren mit 7:2 gegen TK Langen II. Durch Siege von Cadonau, Deli Mihaly, Eder und Grammatico stand es nach den Einzeln 4:2. Die Zuschauer waren begeistert und beklatschten hochklassig herausgespielte Punkte.

Im Doppel ließ es sich dann Chefcoach Szabolcs Bujtas nicht nehmen, an der Seite seines jungen Landsmanns Deli Mihaly als Erstes anzutreten. In einer spannenden Partie setzten sie sich im Champions-Tiebreak durch und holten den wichtigen fünften Punkt. Das zweite Doppel Cadonau/Eder siegte klar mit 6:1 und 6:0, wobei die Aufschlagstärke der Bensheimer Nummer 1, Jakob Cadonau, eindrucksvoll zum Tragen kam. Auch das dritte Doppel Cehic/Grammatico überzeugte kämpferisch und setzte sich im Champions-Tiebreak 11:9 durch.

Bensheimer Heimspiele am Wochenende: Herren-75-Gruppenliga – TEC Darmstadt (Fr. 10 Uhr); Damen 50-Hessenliga – SW Frankfurt, Herren 60-Verbandsliga – Isenburger TC (beide Sa. 9 Uhr); Damen 40-Verbandsliga – Neuhof, Damen 40-II-Gruppenliga – Makkabi Frankfurt, Herren 50-Gruppenliga – Lampertheim (alle Sa. 14 Uhr); Herren 40-Verbandsliga – Mörlenbach, Herren-II-Bezirksoberliga – Fischbachtal, Herren III-Bezirksliga – Seeheim III (alle So. 9 Uhr). red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1