AdUnit Billboard
Tischtennis

Fehlheim erstmals mit Sourav Saha

Von 
dr
Lesedauer: 

Bensheim. Mit verändertem Personal tritt der VfR Fehlheim heute (9.) im Heimspiel in der 3. Bundesliga Nord gegen den TSV Bargteheide an. Erstmals wird Spitzenspieler Sourav Saha aus Indien ins Geschehen eingreifen können, nachdem er mittlerweile ein Visum erhalten hat.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nicht zur Verfügung stehen allerdings Felix Schubert und Oleksi Sarmatov. Neben Saha, Mannschaftskapitän Timo Freund und Routinier Andrej Bondarev wird aller Voraussicht nacht Dmytro Yaremchuk an der Platte stehen und seine Premiere im Oberhaus feiern.

Beginn der Partie in der AKG-Schulsporthalle ist um 17.30 Uhr. Für Besucher gilt die 3G-Regel, ein Mund-Nasen-Schutz muss bis zum Sitzplatz getragen werden. Die Verantwortlichen hoffen trotz der beiden Niederlagen zum Auftakt auf eine breite Unterstützung. „Wir haben eine konkurrenzfähige Mannschaft und hoffen auf die ersten Punkte. Natürlich wäre es schön, wenn viele Fans zum Anfeuern in die Halle kommen“, betonte Abteilungsleiter Claudio Schubert.

Bargteheide hat die ersten beiden Begegnungen in dieser Spielzeit ebenfalls verloren, allerdings nicht ganz so deutlich wie die Fehlheimer, die mit 0:6 (Kassel) und 1:6 (Berlin) wenig Grund zur Freude hatten. dr

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1