AdUnit Billboard
Faustball

Europa-Cup-Finale in Pfungstadt

Von 
red
Lesedauer: 

Pfungstadt/Mannheim. Der TSV Pfungstadt ist als Titelverteidiger am Wochenende Ausrichter für den europäischen Champions-Cup. Am Start sind neben dem Gastgeber noch der TSV Käfertal sowie Union Tigers Vöcklabruck, das als Sieger des vergangenen Champions Cup auf dem Feld favorisiert sind, sowie der Schweizer Meister FG Elgg Ettenhausen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In den Halbfinals treffen am Samstag Käfertal und Vöcklabruck (15 Uhr) sowie Pfungstadt und Ettenhausen (17 Uhr) aufeinander. Das Finale ist für Sonntag 13 Uhr angesetzt. Aufgrund der Corona-Verordnungen dürfen 150 Zuschauer nach den 2G-Plus-Regeln in die Halle der Wilhelm-Leuschner-Schule.

Aufgrund von technischen Problemen wird es voraussichtlich keinen Livestream vom Champions Cup geben. Alle weiteren Infos gibt es auf der Website www.championscup-2022.de. Zeitgleich findet am Wochenende der Champions Cup der Frauen mit ebenfalls zwei deutschen Teilnehmern statt. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1