AdUnit Billboard
Handball

Erbacher Damen müssen pausieren

Von 
esi
Lesedauer: 

Bergstraße. Für den ersten Handball-Spieltag 2022 auf Landes- und Bezirksebene gab es gestern kurzfristig einige Absagen. So hat die HSG Bensheim/Auerbach II in der Oberliga wegen Corona-Fällen beim Gegner TuS Kriftel frei (siehe nebenstehenden Flames-Bericht).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch das Bezirksoberliga-Heimspiel der Männer der HSG Fürth/Krumbach fällt ins Wasser. Die Gäste von TGB Darmstadt können krankheits- und verletzungsbedingt keine spielfähige Mannschaft stellen und baten um eine Verlegung. Am nächsten Wochenende geht es für die Fürther zum Derby bei der MSG Lorsch/Einhausen mit dem langjährigen Fürther Spieler und Coach Norbert Metzger auf der Trainerbank.

Ebenfalls kurzfristig vom Spielplan abgesetzt wurde das Spiel der Männer-Landesliga zwischen dem TV Groß-Rohrheim und der MSG Roßdorf/Reinheim, weil es bei der MSG einen positiven Corona-Fall gibt. Auch die Handballerinnen des SV Erbach müssen für ihr Spiel bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden II einen neuen Termin suchen. esi

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1