Triathlon - In Lorsch werden vor allem beim Herren-Wettbewerb und bei den Staffeln starke Leistungen gezeigt / Bei den Frauen ist die „ewige Zweite“ diesmal vorn Eine-Stunde-Marke wird dreimal geknackt

Von 
Axel Künkeler
Lesedauer: 

Der 16. Triathlon in Lorsch wartete mit Top-Leistungen vor allem bei den Männern und neuen Namen in den Siegerlisten auf. Es standen 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 km Laufen auf dem Programm. Bei seinem ersten Einzelstart gewann Jonas Uster (SV Nikar Heidelberg) in 57:23 Minuten vor dem Pfälzer Marcus Hölder (Tri-Treff Storz), der zum allerersten Mal in der Klosterstadt

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen