Handball

Duo folgt auf Ex-Flames-Ass

Von 
dpa/red
Lesedauer: 
Kim Naidzinavicius kommt bisher auf 118 Einsätze im Frauen-Nationalteam. © dpa

Dortmund. Die deutschen Handballerinnen werden ihre Länderspiele künftig mit einem Kapitäninnen-Duo bestreiten. Bundestrainer Henk Groener ernannte nach einer Mitteilung des Deutschen Handball-Bundes (DHB) die 23-jährige Emily Bölk (Ferencvaros Budapest) sowie die 25-jährige Alina Grijseels (Borussia Dortmund). Zuvor war die DHB-Auswahl seit dem überraschenden Rücktritt von Kim Naidzinavicius (30/seit 2016 bei der SG Bietigheim, von 2008 bis ’11 bei den Flames der HSG Bensheim/Auerbach und Abiturientin am AKG Bensheim) Anfang des Jahres ohne feste Kapitänin gewesen.

AdUnit urban-intext1

„Alina und Emily sind zentrale Spielerinnen in unseren Planungen und verkörpern unsere Ziele und Werte“, sagte der Niederländer Groener. „Uns war es wichtig, dass wir die Verantwortung des Kapitäninnen-Amtes nicht nur einer Person übertragen, sondern zwei Spielerinnen sich gleichberechtigt dieser Rolle annehmen.“ Ihr Pflichtspieldebüt in der neuen Rolle werden Bölk und Grijseels Anfang Oktober beim EM-Qualifikationsspiel gegen Griechenland geben. dpa/red