Fußball Doppelschlag zum nächsten SVS-Sieg

Von 
dpa
Lesedauer: 

Sandhausen. Der 1. FC Heidenheim hat die nächste Enttäuschung in der 2. Fußball-Bundesliga erlebt. Im baden-württembergischen Duell gegen den SV Sandhausen unterlag die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt am Sonntag verdient mit 0:2 (0:0). Vor 10 500 Zuschauern entschieden der verwandelte Handelfmeter von Philipp Förster (60. Minute) und der Kopfballtreffer von Kevin Behrens (63.) die Partie.

AdUnit urban-intext1

Dem SVS, bei dem Islands WM-Teilnehmer Rurik Gislason nicht im Kader stand, gelang der zweite Sieg in Folge. Eine Woche nach dem 1:2 bei Dynamo Dresden fehlten Heidenheim in einer mäßigen Zweitliga-Partie von Beginn an die Ideen. Timo Beermann hatte mit einem Kopfball an die Latte (52.) die beste Möglichkeit der Gastgeber. dpa