Handball - Beim 39:21-Heimerfolg über HSG Weschnitztal die Aufstiegsambitionen unterstrichen Bensheim/Auerbach gibt weiter den Ton an

Von 
mep
Lesedauer: 

Die HSG Bensheim/Auerbach bleibt in der Handball-Bezirksliga A das Maß der Dinge. Auch im Heimspiel gegen die HSG Weschnitztal kratzte das Team von Trainer Moritz Brandt an der 40-Tore-Marke und gewann am Ende souverän mit 39:21 (20:12). Nun richten sich die Augen auf den kommenden Samstagabend, wenn die Bensheimer mit 8:0 Punkten zum ebenfalls verlustpunktfreien Team der SKV Mörfelden fahren.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen