AdUnit Billboard
Schießen

Auerbach auch mit Sportpistole stark

Von 
red
Lesedauer: 

Auerbach. Nach der erfolgreichen Luftpistolenrunde im Winterhalbjahr sind die Sportpistolenschützen der PSG Auerbach gut in die Freiluftsaison gestartet. Sie belegen nach dem ersten Wettkampf in der Rückrunde den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksklasse II.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit den für die Wettkampfmannschaft qualifizierten Schützen A. Amann (241), M. Rittinghaus (241), T. Walz (246) und H. Seibert (259) gab es einen 987:962-Sieg gegen den SV Hammelbach. Auffällig war, dass auch die Ersatzschützen St. Amann und V. Widiker jeweils 241 Ringe trafen.

Nächster Gegner ist Zwingenberg

Offensichtlich haben sich die guten Leistungen aus der Winterrunde mit der Luftpistole nahezu nahtlos für die Sportpistole erhalten. Alle Schützen erzielten gute Ergebnisse in der Präzision auf die feststehende Scheibe. Ergänzt durch gute Leistungen auf die wegdrehende Duellscheibe, ergab sich hiermit ein gutes Mannschaftsergebnis.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Bei den noch ausstehenden zwei Begegnungen wollen die Auerbacher Schützen den guten Tabellenplatz festigen. Bei der nächsten Begegnung zu Hause gegen die PSG Zwingenberg (So. 22.5.) gilt es nun, die gute Leistung zu bestätigen, um dann am 31. Mai in Reichenbach die Wettkampfrunde erfolgreich zu beenden. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1