Handball - Probleme in Angriff und Abwehr führen zur klaren 24:31-Niederlage gegen HSG Blomberg-Lippe Auch im zehnten Anlauf finden die Flames kein Mittel

Von 
Eric Horn
Lesedauer: 
Hier scheitert Julia Niewiadomska an Blombergs Keeperin Melanie Veith, später glänzte der Flames-Youngster aber mit einem Tor per Kempa-Trick. © Müller

Die HSG Bensheim/Auerbach muss in der Handball-Bundesliga der Frauen weiterhin auf den ersten Punktgewinn gegen die HSG Blomberg-Lippe warten. Im zehnten Ligaduell der beiden Vereine kassierten die Flames am Samstag in der Weststadthalle die zehnte Niederlage: 24:31 (11:15).

Die Bensheimerinnen fingen sich bereits in den Anfangsminuten der Partie einen großen Rückstand ein; phasenweise

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen