Handball - Probleme in Angriff und Abwehr führen zur klaren 24:31-Niederlage gegen HSG Blomberg-Lippe Auch im zehnten Anlauf finden die Flames kein Mittel

Von 
Eric Horn
Lesedauer: 
Hier scheitert Julia Niewiadomska an Blombergs Keeperin Melanie Veith, später glänzte der Flames-Youngster aber mit einem Tor per Kempa-Trick. © Müller

Die HSG Bensheim/Auerbach muss in der Handball-Bundesliga der Frauen weiterhin auf den ersten Punktgewinn gegen die HSG Blomberg-Lippe warten. Im zehnten Ligaduell der beiden Vereine kassierten die Flames am Samstag in der Weststadthalle die zehnte Niederlage: 24:31 (11:15).

Die Bensheimerinnen fingen sich bereits in den Anfangsminuten der Partie einen großen Rückstand ein; phasenweise

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen