Fußball Auch FV Hofheim denkt an Rückzug

Von 
hias/sm
Lesedauer: 

Bergstraße. Die Fußball-Kreisliga A könnte in der kommenden Saison zu einer überschaubaren Angelegenheit werden. Der FV Hofheim trägt sich mit Rücktrittsgedanken und will nur noch in der Kreisliga B um Punkte spielen. „Diesen Antrag haben wir bei Kreisfußballwart Reiner Held geäußert“, sagte Hofheims Vorsitzender Michael Stoltz auf Anfrage.

AdUnit urban-intext1

Die Hofheimer wollen künftig nur noch mit einer Mannschaft spielen, die zweite Garnitur in der Kreisliga D soll abgemeldet werden. Nach dem Abstieg 2019 aus der Kreisoberliga waren die Hofheimer in der A-Liga sportlich nicht auf Rosen gebettet und kämpften auch in dieser Liga um den Klassenerhalt.

Während der Corona-Krise zeichnete sich ab, dass Leistungsträger wie Torjäger Marcel Mackemull oder Torwart-Legende Kenan Buzyer dem Verein den Rücken kehren wollen. Auch das Bleiben anderer Routiniers ist unsicher. Und neues Personal ist in Corona-Zeiten so einfach nicht zu bekommen. hias/sm