Ludwigshafens Handballer gegen Leipzig erstmals wieder vor Fans

Von 
Till Börner
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Bundesliga-Handballer der Eulen Ludwigshafen dürfen ihr Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig erstmals wieder vor Zuschauern austragen. Für die Partie an diesem Donnerstag (19.00 Uhr) sind 100 Fans zugelassen. "Ich freue mich über jeden Einzelnen, der da sein wird. Ich freue mich, dass man nicht mehr in eine leere Halle winkt", sagte Eulen-Trainer Ben Matschke zum Ende der Geisterspiele.

AdUnit urban-intext1

Die 100 Besucher wurden unter den Dauerkarteninhabern ausgelost, die in den ersten beiden Saisonspielen mit jeweils 500 Zuschauern nicht dabei sein konnten. Ludwigshafens Geschäftsführerin Lisa Heßler freut sich auf die Unterstützung im Kampf gegen den Abstieg: "100 machen Lärm für 2000." Die Eulen liegen in der Tabelle derzeit einen Punkt hinter einem Nichtabstiegsplatz.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktion Redakteur in der Onlineredaktion