Zweites Opfer nach Unfall auf Autobahn identifiziert

Von 
dpa
Lesedauer: 

Büttelborn/Darmstadt. Nach dem Unfall mit zwei Toten auf der Autobahn 67 in Südhessen ist nun auch die Identität der ums Leben gekommenen Beifahrerin geklärt. Es handele sich um eine 24-Jährige aus Hanau, teilte die Polizei am Dienstag in Darmstadt mit. Bekannte der Frau hatten sich demnach bei der Polizei gemeldet. Bei dem Unfall am Samstagmorgen war auch der 23 Jahre alte Fahrer gestorben. Er war aus zunächst ungeklärter Ursache bei Büttelborn mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in eine Baumgruppe gerast. Dabei wurde das Wrack von abgerissenen Ästen verdeckt, so dass es erst nach Sonnenaufgang entdeckt wurde.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren