AdUnit Billboard

Zwei Verletzte und 30 000 Euro Schaden nach Auffahrunfall bei Lorsch

Von 
pol
Lesedauer: 

Bergstraße. Zu geringer Sicherheitsabstand war die Ursache für einen Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Donnerstagvormittag auf der A 67 zwischen den Anschlussstellen Gernsheim und Lorsch. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei auf rund 30 000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Als es zu stockendem Verkehr kam, bremste ein 35-Jähriger seinen Wagen ab. Der nachfolgende 39-Jährige aus Ludwigshafen hatte nicht genug Abstand gehalten und prallte auf den Vordermann. Ein weiteres nachfolgendes Fahrzeug, besetzt mit einer vierköpfigen Familie, kam zwar rechtzeitig zum Stehen, doch der Wagen hinter ihm – besetzt mit einem 25-Jährigen und einer 29-Jährigen aus Frankfurt – prallte auf das Heck des Familienautos, in dem zwei Personen verletzt wurden.

Bei der Bergung der Insassen wurde die Feuerwehr aktiv. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn zeitweise vollgesperrt werden. pol

Mehr zum Thema

Unfälle

Zug mit mehr als 200 Passagieren entgleist - drei Tote

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1