AdUnit Billboard

Zu schnell und trotz Verbot überholt

Von 
ots
Lesedauer: 

Bürstadt. Einen 31 Jahre alten Autofahrer haben zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Donnerstagabend (05.08.) gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße 44 gestoppt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf einem Streckenabschnitt, auf dem maximal 100 km/h erlaubt sind, fuhr der 31-Jährige zuvor mit 147 Stundenkilometern. Außerdem überholte der Mann trotz des Überholverbots mehrfach.

Dem Fahrer drohen jetzt zwei Punkte in Flensburg, 320 Euro Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1