AdUnit Billboard
Blaulicht

Zeugen nach drei Fällen von Verkehrsunfallflucht gesucht

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Heppenheim/Bensheim. Am vergangenen Sonntag (19.) zwischen 14 Uhr und 17.30 Uhr beschädigte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer einen roten BMW M 4, der in der Wiegandstraße / Ecke Friedensstraße am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Etwa 5000 Euro wird den Fahrzeughalter die Reparatur des Fahrzeugs kosten, das am linken, hinteren Kotflügel beschädigt wurde, wie die Polizei berichtet. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706555 entgegen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Montag (20.) um 19.48 Uhr ist in Bensheim ein roter Mitsubishi am rechten Kotflügel beschädigt worden, als ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer aus der Parkbucht in der Nibelungenstraße in Höhe des Ritterplatzes in den fließenden Verkehr einfahren wollte. Der Sachschaden beträgt mindestens 400 Euro, wie die Polizei berichtet. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachgekommen zu sein. Jetzt sucht die Polizei Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06251 / 8468-0 entgegen

Am gleichen Tag und ebenfalls in Bensheim, zwischen 12.45 und 21.45 Uhr, hat ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer einen grauen Volvo V40 beschädigt, der im Parkhaus des Heilig-Geist-Hospitals in der Neckarstraße abgestellt war. Etwa 500 Euro wird den Fahrzeughalter die Reparatur des Fahrzeuges kosten, das an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizeistation Bensheim unter der Telefonnummer 06251/8468-0 entgegen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Blaulicht

Gartentor in Bensheim beschädigt

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Bensheim

Unfallflucht am Bensheimer Ritterplatz

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren

 

Mehr zum Thema

Unfallflucht

Unfallflucht in Heppenheim: Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht
Von
ots
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1