Zehn Personen in Shisha-Bar angetroffen / Weiterbetrieb untersagt

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. In der Nacht zum Samstag (5./6.2.) gegen 1 Uhr teilten aufmerksame Zeugen der Darmstädter Polizei mit, dass eine Shisha-Bar in der Karlstraße offenbar trotz des bestehenden Verbotes weiterhin Gäste empfängt. Bei einer anschließenden Kontrolle der Lokalität stießen die Polizeibeamten des 2. Reviers auf zehn Personen unterschiedlichster Hausstände, die sich dort ohne Masken und das Einhalten von Mindestabständen aufhielten. Den Betreiber der Shisha-Bar sowie die anwesenden Gäste erwarten nun empfindliche Bußgeldverfahren wegen der Öffnung eines Betriebes und Teilnahme an dieser Veranstaltung. Der weitere Betrieb der Shisha-Bar wurde untersagt, Anzeigen erstattet und die Gäste nach Hause geschickt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren