AdUnit Billboard
Corona

Zahl der Corona-Infektionen an der Bergstraße steigt wieder

Von 
red
Lesedauer: 

Wiesbaden/Bergstraße. Nach einem leichten Rückgang der Corona-Neuinfektionen in den vergangenen Tagen sind die Werte jetzt wieder steigend. Für die Sieben-Tage-Inzidenz meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) gestern einen Wert von 196,3 im Kreisgebiet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unterdessen muss der Kreis Bergstraße zwei weitere Todesfälle vermelden. Es handelt sich dabei um zwei ungeimpfte Personen im Alter von 88 beziehungsweise 55 Jahren. Insgesamt gibt es damit 387 Todesfälle, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen.

Laut Deutscher Interdisziplinärer Vereinigung für Intensiv- und Not-fallmedizin sind im Kreis von 43 verfügbaren Intensivbetten in den Kliniken 38 Betten belegt – davon drei mit an Covid-19 infizierten Patienten, von denen eine Person eine invasive Beatmung benötigt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

2655 weitere Infektionen sind nach Zahlen des RKI gestern in Hessen registriert worden. Die Gesamtzahl der Fälle stieg auf 486 335. Die Inzidenz im Bundesland lag bei 222,6. Insgesamt 8577 Todesfälle in Hessen werden mit dem Erreger in Verbindung gebracht, das sind zehn mehr als am Vortag. red

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

DRK plant ein weiteres Corona-Testzentrum an der Bergstraße

Veröffentlicht
Von
jr/ü
Mehr erfahren
Pandemie

Corona-Impfung gibt’s beim „Engel“ in Heppenheim

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Coronavirus

Bergsträßer Zahnärzte würden gerne gegen Corona impfen

Veröffentlicht
Von
Sina Roth
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1