Blaulicht

Wohnhaus nach Brand in Hirschhorn nicht mehr bewohnbar

Der Brand verursachte einen Schaden von rund 100 000 Euro.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hirschhorn. Nach einem Brand ist ein Wohnhaus im Kreis Bergstraße nicht mehr bewohnbar. Den Polizeiangaben zufolge konnte der Bewohner das Haus in Hirschhorn rechtzeitig verlassen und wurde nicht verletzt.

Das Feuer sei am Donnerstagabend aus zunächst unbekannten Gründen im Anbau des Hauses ausgebrochen. Später habe es sich auf das Wohnhaus ausgeweitet. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf benachbarte Häuser verhindern, wie die Polizei mitteilte. Der Brand verursachte einen Schaden von rund 100 000 Euro.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Eilmeldung

Zivilschutz: Mehr als 20 Tote bei Wohnhausbrand im Gazastreifen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bergstraße

Mehrere Brände in Offenbach - Polizei vermutet Zusammenhang

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Kirche Papst betet für Tote des Wohnungsbrandes im Gazastreifen

Veröffentlicht
Mehr erfahren