Winterliche Temperaturen und leichter Schneefall erwartet

Von 
dpa
Lesedauer: 

Wetter. Das Wetter in Hessen bleibt am Wochenende frostig. Die Höchstwerte liegen am Freitag zwischen null und drei Grad, in Hochlagen zwischen minus drei und null Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mitteilte. Örtlich besteht Glättegefahr. Dazu ist es in der ersten Tageshälfte meist bedeckt und es kann einzelne leichte Schneeschauer geben. Zum Nachmittag hin sollen sich die Wolken verdichten, vor allem im Westen des Landes kann es dann geringfügigen Neuschnee geben. In der Nacht zu Samstag sinken die Temperaturen auf minus zwei bis minus sieben Grad, im Bergland sind Werte bis minus zehn Grad möglich.

Am Samstag ist es laut DWD-Prognose meist bewölkt und überwiegend trocken. Die Temperaturen erreichen minus zwei bis plus drei Grad. Auch in der Nacht zu Sonntag soll es meist niederschlagsfrei bleiben, in der Osthälfte ist etwas Schneefall nicht ausgeschlossen.

Für Sonntag erwarten die DWD-Meteorologen dichte Wolken und zeitweise Neuschnee. Dazu herrscht meist Dauerfrost bei Werten zwischen minus drei und null Grad.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Hessenwetter

Niedrige Temperaturen und Glätte in Hessen erwartet

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Hessenwetter

Weiterhin Schnee und Minusgrade in Hessen erwartet

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren

Autor

Mehr zum Thema

Bergstraße Ungemütliches Wetter mit Wind und Regen in Hessen

Veröffentlicht
Mehr erfahren