AdUnit Billboard

Wetter zum Wochenbeginn unbeständiger mit Schauern und Gewittern

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Das Wetter in Hessen bringt zum Start in die neue Woche viele Schauer und Gewitter mit. In Teilen gilt auch ein erhöhtes Unwetterpotential, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Bei 25 bis 30 Grad sind demnach am Sonntagnachmittag erste kräftige Gewitter vom Odenwald über die Ost- und Nordhälfte Hessens dabei. Die Wetterexperten des DWD sprechen von einer "lokal begrenzten Unwettergefahr" mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Auch in der Nacht zum Montag müsse mit weiteren Unwettern von Südwesten gerechnet werden. Durch den Starkregen können den Angaben nach in wenigen Stunden große Regenmengen herunterkommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die neue Woche starte am Montag dann mit vielen Wolken am Himmel und anhaltenden Schauern und Gewittern, die von Westen durchziehen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 25 und 29 Grad. In der Nacht zum Dienstag zieht der Regen laut DWD allmählich nach Osten ab. Das Wetter in der kommenden Woche bleibe aber vorerst unbeständig.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bergstraße

Sonne und Wolken in Hessen erwartet - am Sonntag bis zu 31 Grad

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bergstraße

Bewölkter Himmel und etwas Regen in Hessen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1