Wetter in Hessen bleibt unbeständig

In der Nacht zum Donnerstag kommt neuer Regen auf, der im Laufe des Tages zu Schauern übergeht.

Von 
dpa
Lesedauer: 

Wetter. Das Wetter in Hessen bleibt wechselhaft. Am Mittwoch zieht der Regen bis zum Mittag ab, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Für den Tagesverlauf sagen die Meteorologen wechselnde Bewölkung und vereinzelt leichte Schauer voraus. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 11 und 14 Grad Celsius, in Hochlagen zwischen 7 und 11 Grad. Laut DWD weht ein schwacher bis mäßiger Wind.

In der Nacht zum Donnerstag kommt neuer Regen auf, der im Laufe des Tages zu Schauern übergeht. Laut DWD sind lokale Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen liegen bei maximal 10 bis 14 Grad, in Hochlagen bei 7 bis 10 Grad. Es weht ein mäßiger bis teils böiger Wind, der sich im Bergland teils zu starken bis stürmischen Böen auffrischt.

Für den Freitag sagt der DWD Bewölkung und Regen voraus. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 8 und 11 Grad, im höheren Bergland um 7 Grad.

Autor

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bergstraße Unbeständiges Herbstwetter in Hessen erwartet

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bergstraße Wolken und Regen zum Wochenstart in Hessen

Veröffentlicht
Mehr erfahren