AdUnit Billboard

Weniger windig, aber genauso bewölkt

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. Die neue Woche startet in Hessen mit dichten Wolken. Das ist kein großer Unterschied zum Wetter am Wochenende, wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag mitteilten, nur der Wind lasse etwas nach. Die Höchsttemperaturen sollen zwischen 8 und 11 Grad liegen. Vereinzelt könne es dazu regnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der Nacht zum Dienstag bilde sich leichter Frost. Nebelfelder aus der Nacht lösen sich tagsüber auf, dann wechseln sich Sonne und Wolken laut DWD ab - bei Temperaturen zwischen 6 und 11 Grad. In einigen Teilen Hessen schaffe es die Sonne aber nicht durch, dort bleibe es nebelig und trüb.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1