Weiterhin Wanung vor Glättegefahr

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. Die Menschen in Hessen sollten weiterhin vorsichtig sein auf den Straßen. Auch in der Nacht zum Montag kann es glatt werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte. Am Montag bleibt es demnach meist trocken bei Höchstwerten zwischen drei und fünf Grad, in höheren Mittelgebirgen um den Gefrierpunkt.

AdUnit urban-intext1

Auch in der Nacht zum Dienstag warnt der DWD vor Glätte, denn im Laufe der Nacht kann erneut Schnee und Schneeregen vom Himmel fallen. Die Tiefstwerte liegen zwischen minus ein und plus ein Grad, im Bergland bis minus drei Grad. Der Dienstag wird regnerisch bei Höchsttemperaturen zwischen zwei und fünf Grad. In den Hochlagen der Mittelgebirge sind vorübergehend Schnee mit Glätte und zeitweise stürmische Böen möglich.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren