Hessenwetter

Weiterhin Schnee und Minusgrade in Hessen erwartet

Bis zur Nacht auf Freitag soll es immer wieder leicht schneien.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Das Wetter in Hessen bleibt weiterhin winterlich kalt. Am Dienstag und in den kommenden Tagen rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit leichtem Schneefall und Temperaturen von tagsüber höchstens sechs Grad und nachts mit Tiefstwerten von bis zu minus sieben Grad.

Demnach sorgt ein nach Dänemark abgezogenes Tief für kältere Luft polaren Ursprungs, die nach Hessen fließt. Am Dienstag kann in Nordhessen oberhalb von etwa 200 Metern etwas Neuschnee von ein bis vier und in Südhessen von bis zu drei Zentimetern fallen. In tieferen Lagen des Landes kann es wegen überfrierender Nässe streckenweise glatt werden.

Leichter Schneefall und Glätte möglich

Die Nacht zum Mittwoch bleibt laut DWD voraussichtlich meist niederschlagsfrei. Lediglich zum Morgen hin sei in Südhessen leichter Schneefall und Glätte nicht auszuschließen.

Am Mittwoch und Donnerstag rechnet der DWD dann mit Temperaturen von null bis drei Grad und in Hochlagen von null bis minus drei Grad. In der Nacht zu Donnerstag kann es bis zu minus sieben Grad kalt werden. Bis zur Nacht auf Freitag soll es demnach immer wieder leicht schneien.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Aussichten

Mildes Wetter und Wind zum Wochenanfang in Deutschland

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Hessenwetter

Ungemütliche Tage in Hessen bei Regen und Wind

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren