AdUnit Billboard
Kindernachrichten Podcast

Warum Menschen Kleintiere züchten

Von 
fw
Lesedauer: 

Seit sehr vielen Jahren züchten Menschen Tiere. Anfänglich nur, um die Tiere als Nahrungsquelle zur Verfügung zu haben. Heute hat sich daraus aber auch ein schönes Hobby entwickelt. Gerade die Zucht von Kleintieren erfreut sich großer Beliebtheit. Das Züchten von Kleintieren geschieht in Vereinen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kleintiere sind Tiere, die mit wenig Aufwand gehalten werden können. „Halten“ bedeutet in diesem Fall nicht, dass die Tiere sich leicht auf den Arm nehmen lassen. Wenn jemand Tiere hält, bedeutet das, dass er Tiere besitzt, sich um sie kümmert und sie pflegt. Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen oder Mäuse sind beispielsweise Kleintiere. Aber auch Geflügel – wie Hühner oder Tauben – zählt dazu.

Fred Fuchs © MM

Das Hobby Kleintierzucht lässt sich in Kleintierzuchtvereinen ausüben. Dort erfährt man alles nötige Wissen, um sich gut um die Tiere kümmern zu können. Die Tiere befinden sich in einem Vereinsheim, in welchem sie ausreichend Platz in ihren Gehegen haben. Das oberste Ziel eines Kleintierzuchtvereins ist es, dass es den Tieren gut geht und sie behütet und sicher aufwachsen. Die Mitglieder kümmern sich darum, dass alle Tiere gesund sind. Auch Gehege und Ställe werden gemeinsam gebaut.

Mehr zum Thema

Kindernachrichten

Karts – Fahrzeuge für kleine Flitzer

Veröffentlicht
Von
fw
Mehr erfahren
Kindernachrichten Podcast

Weihnachtsmärkte in der Corona-Zeit

Veröffentlicht
Von
fw
Mehr erfahren
Kindernachrichten

Wofür das „E“ auf Kennzeichen steht

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Züchter paaren dabei Tiere der gleichen Rasse miteinander, um mit deren Nachwuchs die Rasse zu erhalten. Auf großen Ausstellungen zeigen die Züchter dann stolz ihre Tiere.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Arbeit beginnt – beispielsweise bei Hühnern – schon beim Ei. Von der Brutstation, in der das Ei mehrere Wochen wohlbehütet und warm liegt, über das Schlüpfen und die Zeit als Küken bis zum ausgewachsenen Huhn kümmern sich die Züchter um das Tier. Auch für Kinder und Jugendliche bietet sich das Hobby an. Man verbringt sehr viel Zeit mit den Tieren und lernt, was es bedeutet, Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen. fw

Diese Folge der Kindernachrichten gibt es hier zum Nachhören.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1