AdUnit Billboard

Warnung vor Betrugsmasche mit elektronischem Impfnachweis

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Bei einer neuen Betrugsmasche geben Kriminelle am Telefon an, elektronische Impfnachweise zu erstellen - um damit an Kontodaten zu gelangen. Die Betrüger rufen demnach vor allem ältere Menschen an und geben sich als Mitarbeiter vom Gesundheitsamt aus, wie der Landkreis Waldeck-Frankenberg und die Polizei am Montag gemeinsam mitteilten. Die Anrufer täuschten vor, dass sie einen digitalen Impfpass erstellen und persönliche Daten bräuchten. Bei Personen, die ihre Daten herausgegeben hätten, sei anschließend Geld auf ihren Konten abgebucht worden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hessenweit wurden der Polizei und den Gesundheitsämtern einige Fälle bekannt, wie es hieß

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1