Bundestagswahl

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl: Welche Partei steht meinen Ansichten am nächsten?

Von 
red/dpa
Lesedauer: 

Wer die eigenen Meinungen mit den Standpunkten der Parteien vor der Bundestagswahl am 26. September vergleichen will, kann das mit dem Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb tun.

Mit dem Frage-und-Antwort-Tool lässt sich herausfinden, welche Parteien den eigenen Positionen am nächsten stehen. Dazu werden dem Nutzer 38 Thesen präsentiert. Diese können mit "stimme zu", "stimme nicht zu" oder "neutral" beantwortet werden. Die Anwendung errechnet daraufhin, wie sehr die eigenen Standpunkte mit denen der selbst ausgewählten Parteien übereinstimmen. Einzelne Themen können zuvor doppelt gewichtet werden. Übersprungene Thesen fließen nicht mit in die Berechnung ein.
Neu ist die Tuning-Funktion, mit der die eigenen Standpunkte und Gewichtungen nachträglich verändert werden können.

39 von 40 Parteien, die mit einer Landesliste zur Bundestagswahl zugelassen wurden, haben die Einladung zum Wahl-O-Mat angenommen. Die Gartenpartei hat die Thesen des Wahl-O-Mat nicht beantwortet, CDU und CSU haben ihre Antworten gemeinsam gegeben. 

FAQ: Fragen und Antworten zum Wahl-O-Mat

Schwerpunkt: Hintergründe zur Bundestagswahl 2021

Der "Bergsträßer Anzeiger"  ist Medienpartner des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Thema : Bundestagswahl 2021

  • Bundestagswahl So funktioniert die Stimmabgabe am Wahlsonntag in Mannheim

    Wähler sollen ihren eigenen Stift mitbringen - wir erklären, was wegen der Pandemie am Sonntag sonst noch in den Mannheimer Wahllokalen zu beachten ist und wie die Stimmabgabe funktioniert.

    Mehr erfahren
  • Wahlkampf Halten sich die Parteien in Mannheim an die Plakatvorschriften?

    Pro Laternenmast sind in Mannheim maximal zwei erlaubt, an Brücken und Ampeln sind sie komplett verboten: Wahlplakate. Nicht immer halten sich die Parteien jetzt im Wahlkampf an diese und andere Vorschriften.

    Mehr erfahren
  • Gastbeitrag Deutschlands bekanntester Obdachloser Richard Brox aus Mannheim fordert zum Wählen auf

    "Wer nicht wählt, macht es nicht besser!" Das sagt Richard Brox. Der gebürtige Mannheimer ist Deutschlands bekanntester Obdachloser - und er fordert alle auf, bei der Bundestagswahl am Sonntag ihr Kreuzchen zu machen.

    Mehr erfahren