AdUnit Billboard

Vorübergehende Vollsperrung auf der A 6 nach Verkehrsunfall

Von 
ots
Lesedauer: 

Viernheim. Am Sonntag, den 05.06.2022, kam es gegen 14:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der A 6 zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und dem Autobahnkreuz Viernheim in südlicher Fahrtrichtung. Hierbei
kollidierte aus noch ungeklärter Ursache ein Range Rover aus Frankfurt bei einem Fahrspurwechsel mit einem BMW aus Offenbach. Dabei wurde der 36-jährige Fahrer des BMW als einziger Insasse dieses Fahrzeuges leicht verletzt. Der Range
Rover war mit einer vierköpfigen Familie besetzt. Der 45-jährige Fahrer, seine Ehefrau und die beiden jugendlichen Kinder kamen vorsorglich in ein Klinikum. Augenscheinlich waren die Vier aber nicht verletzt. Die A 6 war für ca. 40 Minuten aufgrund Bergungsarbeiten voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 30.000 Euro.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1