Katholisches Bildungswerk

Vortragsreihe zur Kunst des Barock

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. „Kunstvoll in den Abend“ – so heißt das neue Online-Format des Bildungswerks Bergstraße/Odenwald. Ab sofort bietet das Bildungswerk jeden ersten Mittwochabend im Monat die Möglichkeit, sich auf eine digitale Reise durch die Kunstgeschichte zu begeben. „Da Kunstausstellungen und Museen coronabedingt gar nicht oder nur eingeschränkt besucht werden können, wollen wir die Kunstgeschichte ins Digitale verlegen und damit zu den Kunstinteressierten nach Hause bringen“, so Jan Turinski, der Leiter der Bildungseinrichtung. Die im Jahr 2021 stattfindenden Vorträge stehen dabei ganz unter dem Thema „Barock – gestern und heute“.

AdUnit urban-intext1

Die Reihe beginnt morgen (Mittwoch) mit einem Vortrag über die Ursprünge des Barock in der Renaissance. Die nächsten Termine sind der 9. Juni und der 7. Juli. Da die einzelnen Vorträge in sich abgeschlossen sind, kann die gesamte Veranstaltungsreihe, aber auch nur einzelne Termine belegt werden. Die einzelnen Vorträge finden jeweils von 19 bis circa 20.15 Uhr statt. Die Teilnahme erfolgt über das Videokonferenztool „Zoom“. Ein geringer Unkostenbeitrag wird erhoben. Die Anmeldung erfolgt auf der Homepage des Bildungswerks; dort sind alle auch weiteren Informationen zu der Veranstaltungsreihe zu finden. red