Gesellschaft

Vortragsreihe zum Bauen mit der Natur in der Bergstraße

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Um das Thema „Bauen mit der Natur“ geht es in einer Vortragsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung Südhessen (KEB). Die Mannheimer Kunsthistorikerin Ursula Dann spricht in der Onlineveranstaltung über Organisches in der Architektur und die Kunst am Bau. Bauwerke, die Motive und Prinzipien der Natur aufgriefen, entstanden bereits in der Antike, darunter die Wandmalereien in Pompeji mit ihren verblüffend illusionistischen Gartenlandschaften. Um Naturformen und Blattornamentik in Jugendstil und Art Deco geht es in einem Vortrag im Juni.

Der spanische Architekt Antoni Gaudí (1852-1926) bildet einen Schwerpunkt der kunsthistorischen Reihe. Der Katalane nahm sich die Natur und ihr Wachstum ebenso zum Vorbild wie arabische und europäische Bautraditionen, plante und gestaltete ungewöhnliche und fantasievolle Stadtbauten für das wohlhabende Bürgertum Barcelonas. Sein bekanntes Werk, „Sagrada Família“ wird auch nach seinem Tod weitergebaut und somit zum Gemeinschaftsprojekt mehrerer Generationen von Kunstschaffenden.

„Von den Anfängen organischen Bauens“ lautet das Thema des ersten Online-Vortrags am 11. Januar. Für die kostenpflichtige Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, per E-Mail an keb.suedhessen@bistum-mainz.de oder auf der Website der KEB.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bergstraße

Vortragsreihe zum Bauen mit der Natur

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Bergstraße

Online philosophieren mit der KEB

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Bergstraße Zwei Odenwälder der Natur bei Biwak-Abenteuer ausgeliefert

Veröffentlicht
Mehr erfahren