AdUnit Billboard

Vier Verletzte und zwei Mal Totalschaden

Von 
ots
Lesedauer: 

Viernheim. Am Montag gegen 17.35 Uhr befuhr ein 18-jähriger Opel-Fahrer die Autobahn 6 in Fahrtrichtung Süden. Am Autobahnkreuz Viernheim wollte er auf die A 659 in Fahrtrichtung Weinheim wechseln. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Er überfuhr den Grünstreifen der Abfahrt und kollidierte im Anschluss mit dem Seat eines 31-Jährigen, welcher auf der rechten Fahrspur der A 659 in Fahrtrichtung Weinheim fuhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Durch den Unfall wurden sowohl der 18-Jährige Opel-Fahrer, seine beiden Mitfahrer sowie der 31-Jährige Seat-Fahrer verletzt. Alle Beteiligten wurden zur weiteren medizinischen Versorgung durch Rettungskräfte in umliegende Kliniken eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Verkehrsunfallaufnahme und Reinigung der Unfallstelle musste die Fahrbahn der A 659 in Fahrtrichtung Weinheim teils voll gesperrt werden, der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1