AdUnit Billboard
Feiertage

Verkehrsunternehmen in Hessen erwarten regen Betrieb am Pfingstwochenende

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Über das Pfingstwochenende erwarten die Verkehrsunternehmen in Hessen nach dem Start des 9-Euro-Tickets ein erhöhtes Passagieraufkommen. "Es sind schon deutlich mehr Leute unterwegs als an einem normalen Feiertagswochenende", teilte eine Sprecherin des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) am Freitag mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Deutsche Bahn berichtete von einem für den Feiertagsverkehr "normalen Betriebsstart". Die genaue Auslastung über das Wochenende sei noch nicht abzusehen und hänge auch vom Wetter ab, teilte eine Sprecherin mit. Insbesondere auf touristischen Strecken könnten die Züge voller werden. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund erwartet ebenfalls eine höhere Nachfrage auf Strecken in Ausflugsregionen sowie auf RE-Linien.

Da Kapazitäten nur bedingt ausgeweitet werden könnten und die Fahrradmitnahme begrenzt sei, empfiehlt der Verkehrsverbund, auf Randzeiten auszuweichen. Im NVV-Gebiet würden an Wochenenden die Kapazitäten teils durch längere Züge erhöht, hieß es.

Mit 9-Euro-Tickets können Fahrgäste im jeweiligen Monat im öffentlichen Nahverkehr durch ganz Deutschland fahren. Die Monatskarten sind für Juni, Juli und August erhältlich.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Deutsche Bahn

Nachfrage nach 9-Euro-Tickets in Hessen hält an

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
ÖPNV

Sommerferienstart: Bewährungsprobe für das 9-Euro-Ticket?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1