Verfolgungsjagd auf A3: Polizist leicht verletzt

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Raunheim. Nach einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn 3 bei Raunheim ist ein Polizist leicht verletzt worden. Eine Polizeistreife wollte einen 33 Jahre alten Autofahrer am Dienstagabend zur Routinekontrolle anhalten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann habe daraufhin Gas gegeben und sei an der Kontrollstelle vorbeigefahren.

AdUnit urban-intext1

Laut der Polizei nahmen die Beamten die Verfolgung auf und riefen Verstärkung. An der Ausfahrt zu der Bundesstraße 43 fuhr der Mann demnach von der Autobahn ab. Dort wartete bereits ein Polizeiwagen. Der 33-Jährige fuhr dem Streifenwagen hinten auf. Einer der Beamten wurde dabei leicht verletzt. Warum der Mann vor der Polizeikontrolle flüchtete, war zunächst unklar. Zuvor hatte "Hessenschau.de" berichtet.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren