AdUnit Billboard

Verdienter 1:0-Sieg der Lilien in Braunschweig

Darmstadt 98 hat Trainer Torsten Lieberknecht bei dessen Rückkehr an die alte Wirkungsstätte drei Punkte beschert. Die Hessen gewannen am Sonntag bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig völlig verdient mit 1:0 (0:0) und verbesserten sich in der 2. Fußball-Bundesliga mit sechs Punkten auf Rang neun.

Von 
lhe
Lesedauer: 

Darmstadt. Darmstadt 98 hat Trainer Torsten Lieberknecht bei dessen Rückkehr an die alte Wirkungsstätte drei Punkte beschert. Die Hessen gewannen am Sonntag bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig völlig verdient mit 1:0 (0:0) und verbesserten sich in der 2. Fußball-Bundesliga mit sechs Punkten auf Rang neun. Das Siegtor durch den Schweden Oscar Vilhelmsson fiel in der 86. Minute.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die spielerisch klar besseren "Lilien" hatten zuvor schon mehrere dicke Chancen vergeben. In der 49. Minute scheiterte Phillip Tietz mit einem Foulelfmeter an seinem ehemaligen Teamkollegen Jasmin Fejzic. 14 Minuten später schoss der gebürtige Braunschweiger aus ähnlich kurzer Distanz über das Tor (63.). Der kurz zuvor eingewechselte Magnus Warming traf nur den Pfosten (68.).

Vor 16 731 Zuschauern hielten die harmlosen Braunschweiger nur in der ersten Halbzeit mit, empfingen ihren Rekordtrainer Lieberknecht aber mit Applaus und Plakaten. Der 49-Jährige trainierte die Eintracht von 2008 bis 2018 und führte sie von der 3. Liga in die Bundesliga. "Das war eine Phase meines Trainerlebens, die sehr emotional, sehr leidenschaftlich und auch sehr erfolgreich war. Es bedeutet mir sehr viel, dass ich hier so herzlich begrüßt wurde", sagte er bei Sky.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Fußball

Lieberknecht zu seinen Wurzeln

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Fußball

Eintracht besteht im Hexenkessel

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1