AdUnit Billboard

Verdächtiges Päckchen: Gießener Amtsgericht evakuiert

Von 
dpa
Lesedauer: 

Gießen. Wegen eines verdächtigen Päckchens am Eingang des Gießener Amtsgerichts ist am Montagmittag das Gebäude evakuiert worden. Zudem hätten für zwei Stunden mehrere angrenzende Straßen gesperrt werden müssen, sagte eine Polizeisprecherin. Fachleute des hessischen Landeskriminalamts hätten den Gegenstand untersucht und als gefahrlos eingestuft. Um was es sich dabei handelte, konnte die Sprecherin zunächst nicht mitteilen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1