Unbekannter setzt Gartenhütte in Brand

Von 
ots
Lesedauer: 

Hemsbach. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter setzten am Samstagabend zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt eine
Gartenhütte der Kleingartenanlage im Hemsbacher Seeweg in Brand. Gegen 23:15 Uhr löste der Bewegungsmelder auf dem Gartengrundstück aus, woraufhin die Besitzerin sofort die Polizei verständigte und ihren Nachbarn informierte. Dieser stellte wiederum fest, dass eine Abdeckplane auf der Terrasse der Frau brannte. Durch das beherzte Einschreiten des Kleingartenbesitzers und den sofort durch ihn eingeleiteten Löschmaßnahmen konnte der Brand schnell gelöscht und ein
Übergreifen der Flammen verhindert werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. Das Polizeirevier Weinheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06201 1003-0 zu melden.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren