Überholmanöver missglückt - Sechs Menschen verletzt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Breuberg. Nach einem missglückten Überholmanöver am Dienstagmorgen bei Breuberg (Odenwaldkreis) sind sechs Menschen verletzt worden. Sie seien in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei in Erbach mit. Darunter war der 63-jährige mutmaßliche Unfallverursacher, der beim Überholen mehrerer Autos aus bislang unbekannten Gründen einen entgegenkommenden Kleinbus übersehen hatte. Die Wagen stießen zusammen, dabei wurden in dem Kleinbus zwei Frauen verletzt.

Dann kollidierte das Auto des 63-Jährigen mit einem Lkw und zwei weiteren Autos. Hierbei erlitten auch diese Fahrer Verletzungen. Die Bundesstraße wurde drei Stunden lang gesperrt. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 90 000 Euro.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bergstraße

Nach Schüssen in Bad König: Mann stellt sich

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Autor