AdUnit Billboard
Konferenz

Über das Leben und Wirken der Autorin Ursula Wölfel

Am Donnerstag ab 9 Uhr in der Uni-Bibliothek Darmstadt

Von 
red
Lesedauer: 

Darmstadt. Aus Anlass des 100. Geburtstages der Kinderbuchautorin Ursula Wölfel, die am 16. September 1922 das Licht der Welt erblickt hat, findet an diesem Donnerstag (15.) im Hörsaal der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt (Magdalenenstraße 8) eine Tageskonferenz mit Vorträgen über das Leben und Wirken von Ursula Wölfel sowie mit Workshops und Lesungen statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach einer Ausbildung zur Grundschullehrerin arbeitete Ursula Wölfel zunächst am Pädagogischen Institut im Schloss Heiligenberg in Jugenheim. Von 1951 bis 1954 studierte sie an der Universität Frankfurt Germanistik, Kunstgeschichte und Pädagogik. Von 1955 bis 1958 unterrichtete sie als Sonderschullehrerin in Darmstadt und war in den frühen Sechzigerjahren akademische Mitarbeiterin von Klaus Doderer in der Aufbauphase des Institutes für Jugendbuchforschung. 1959 kam ihr erstes Kinderbuch heraus. Sie lebte ab 1961 als Autorin im Odenwald und war seit 1972 Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Sie starb 2014 in Heidelberg.

Die Tageskonferenz ist eine Kooperationsveranstaltung der Rhein-Main-Universitäten (Darmstadt, Mainz, Frankfurt) und der Akadamie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach.

Mehr zum Thema

Kunst

Zwingenbergerin Trude Schumacher-Jansen stellt "Klangkörper in Farbe" aus

Veröffentlicht
Von
Michael Ränker
Mehr erfahren
Seniorentage

Bensheimer Seniorentage mit vielfältigem Programm

Veröffentlicht
Von
ps
Mehr erfahren
Kultursommer Südhessen

Tage der offenen Ateliers auch an der Bergstraße und im Ried

Veröffentlicht
Von
red/hol
Mehr erfahren

Vormittags finden wissenschaftliche Vorträge zum Werk von Ursula Wölfel statt, mit denen die Veranstalter sich an ein breiteres Publikum richten. Die Workshops am Nachmittag sind ebenfalls offen für alle Interessierten, aber konkret adressiert an Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Deutsch unterrichten. Die Konferenz beginnt um 9 Uhr und endet um 18.15 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1