Hessenwetter

Trübes Winterwetter in Hessen mit Regen und Schneegriesel

Im Tagesverlauf bleibt es dann überwiegend niederschlagsfrei.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Die Menschen in Hessen erwartet die kommenden Tage weiterhin trübes Winterwetter. Am Montagvormittag kommt es örtlich zu Sprühregen, Schneegriesel und Glättegefahr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Im Tagesverlauf bleibt es dann überwiegend niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen zwei und fünf Grad, in Hochlagen bei null Grad. Für die Nacht auf Dienstag warnt der DWD wieder vor Glätte.

Temperaturen von null bis sechs Grad Celsius

Am Dienstag bleibt es bei weitgehend starker Bewölkung überwiegend trocken. Tagsüber erreichen die Temperaturen maximal null bis sechs Grad. Die Nacht zum Mittwoch bleibt weiterhin überwiegend niederschlagsfrei.

Bei Tiefstwerten von minus zwei bis plus zwei Grad kann es in der Nacht glatt werden. In Tallagen liegt die Tiefsttemperatur bei minus fünf Grad. Das trübe und meist niederschlagsfreie Wetter setzt sich auch am Mittwoch fort.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Hessenwetter

Weiterhin Schnee und Minusgrade in Hessen erwartet

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Bergstraße

Winterliche Temperaturen und leichter Schneefall erwartet

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Hessenwetter Niedrige Temperaturen und Glätte in Hessen erwartet

Veröffentlicht
Mehr erfahren