Blaulicht

Tödlicher Unfall mit Regionalbahn in Frankfurt

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Frankfurt. Ein Mann ist in Frankfurt-Eschersheim von einer Regionalbahn erfasst worden und noch vor Ort gestorben.

Trotz einer Notbremsung des Zuges im Bereich einer Baustelle konnte der Zusammenstoß am Dienstag nicht verhindert werden, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten von einem Unfall aus. Zu den Hintergründen gab es noch keine Informationen. Der Zugverkehr musste am Dienstag zwischenzeitlich eingestellt werden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bergstraße

Klima-Aktivisten halten Hörsaal der Uni Marburg weiter besetzt

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Coronavirus

Corona-Inzidenz in Mannheim sinkt auf 115,8

Veröffentlicht
Von
Sarah Höchel
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Coronavirus Corona-Inzidenz in Mannheim sinkt weiter auf 147,2

Veröffentlicht
Mehr erfahren