AdUnit Billboard

Starkregen und Unwetter in Hessen: Lokale Unwetter möglich

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. Die Menschen in Hessen müssen sich auf Starkregen und teils auch auf Unwetter einstellen. Örtlich seien extreme Unwetter am Mittwoch nicht ausgeschlossen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Laufe des Tages zieht starke Bewölkung über den Norden und Westen. Teilweise fällt mehrstündiger Starkregen bis in den Unwetterbereich. Die Nachmittagstemperaturen liegen zwischen 20 und 23 Grad, in Hochlagen bei 17 bis 20 Grad. Bei Gewittern sind auch Sturmböen möglich. In der Nacht besteht anfangs lokal noch Unwettergefahr. Im weiteren Verlauf ziehen die Niederschläge bei Tiefstwerten zwischen 15 und 11 Grad ab.

Am Donnerstag bleibt es vor allem in der Südhälfte bewölkt. Der DWD rechnet wieder mit Schauern und teils kräftigen Gewittern mit lokaler Unwettergefahr.

Die Temperaturen erreichen maximal 22 bis 26 Grad, in Hochlagen um 20 Grad. In der Nacht klingen die Niederschläge ab, örtlich bilden sich Nebelfelder. Die Tiefstwerte liegen zwischen 16 und 12 Grad.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1