Sportwagen auf der B 47 bei Bürstadt gestoppt

Von 
pol
Lesedauer: 

Bergstraße. Ein Bürstädter war am Mittwoch in seinem Sportwagen auf der Bundesstraße 47 mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Der 42-Jährige wurde im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle mit 169 km/h gemessen – erlaubt ist in dem fraglichen Streckenabschnitt allerdings nur Tempo 100.

Der Raser wird sich nun für sein Verhalten verantworten müssen. Ihm drohen 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot. pol

Mehr zum Thema

Audienz

Steinmeier und Büdenbender bei japanischem Kaiserpaar

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren