AdUnit Billboard
Pandemie - Insgesamt wurden bisher 11.135 Fälle registriert

Sieben neue Corona-Infektionen im Kreis Bergstraße am Freitag

Von 
dpa/tm
Lesedauer: 
© grafiks

Bergstraße. Im Kreis Bergstraße sind heute sieben neue Corona-Infektionen bekannt geworden. Neue Todesfälle wurden nicht gemeldet. Es gab bisher 325 Opfer. Wie das Landratsamt weiter berichtete, sind seit dem Ausbruch der Pandemie 11.135 Infektionsfälle registriert worden. Die neuen Fälle stammen aus Bensheim, Bürstadt, Einhausen, Fürth, Rimbach (2) und Wald-Michelbach.  

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Newsletter-Anmeldung

Dem Kreis sind zurzeit 49 Infizierte bekannt. In den Bergsträßer Krankenhäusern wird zurzeit ein Corona-Patient mit einer festgestellten Infektion behandelt. Das Berliner Robert-Koch-Institut (RKI) hat für heute (Stand: 3.13 Uhr) eine Inzidenz von 12,6 (Vortag: 12,9) für den Kreis Bergstraße ermittelt. Morgen wird dieser Wert über 13 steigen. 

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Das Wichtigste auf einen Blick

Liveblog: Coronavirus - die aktuelle Lage

Veröffentlicht
Mehr erfahren

101 neue Infektionen kamen in Hessen hinzu. Es wurde drei neue Todesfälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Opfer seit Beginn der Pandemie liegt bei 7552, die Zahl der Infektionen bei 291.541. Die Inzidenz beträgt laut RKI 8,5 (Vortag: 8,1).

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1